E-Werk
Fuchsenwiese 1
91054  Erlangen

Buch, Literatur, Und

Kellerbühne: Autorinnenlesung mit Jaqueline Scheiber: "Ungeschönt" und Gespräch mit Daniela Kolland

04.02.2023 20:00 Uhr

Jaqueline Scheiber

Einen Tag, nachdem ihr Partner plötzlich verstirbt, verfasst Jaqueline Scheiber einen Instagram-Post darüber. Sie präsentiert ihren von Dehnungsstreifen übersäten Bauch 40.000 Menschen. Sie macht ihre psychische Erkrankung öffentlich, auch auf die Gefahr hin, stigmatisiert zu werden. Als minusgold berührt sie auf Instagram mit sehr persönlichen, leuchtenden, manchmal unbequemen Posts. Doch was für die einen mutig ist, stößt bei anderen auf Ablehnung. In "Schonungslos" reflektiert Jaqueline Scheiber präzise, warum sie es für heilsam hält, die eigene Stimme zu erheben und sich Gehör zu verschaffen. Es ist eine umfassend überarbeitete und erweiterte Fassung von "Offenheit" (Kremayr und Scheriau 2020). Jaqueline Scheiber, Jahrgang 1993, aufgewachsen im österreichischen Burgenland, seit 2012 Wahlwienerin, ist Sozialarbeiterin, Kolumnistin und Autorin. Im Gespräch mit Daniela Kolland, geboren 1999 in Treuchtlingen, gibt sie nach der Lesung Auskunft über ihre Erfahrungen.

Stand: 11.01.2023

Veranstaltungsort

Fuchsenwiese 1
91054  Erlangen


Tel.: 09131-800 555
Fax: 09131-800 510
Web: http://www.e-werk.de

 

Termine

Januar / Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 01 02 03 04 05
heute / Vorschau

Video der Woche

Französischer Folk, Chanson, Swing und mehr: Les Yeux d'la Tête am 4.2. im E-Werk in Erlangen.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen