Wolfram-von-Eschenbach-Gymnasium
Haydnstraße 1
91126  Schwabach

Literatur, Und

"LesArt", Lesung mit Sabine Weigand: "Die englische Fürstin"

Vea Kaiser

LesArt - Fränkische Literaturtage

Die Städte Lauf, Schwabach und Ansbach laden vom 2. bis 10. November zu den Fränkischen Literaturtagen LesArt ein, und das bereits zum 23. Mal mit über 25 namhaften Autorinnen und Autoren. Zu Gast in allen drei Städten ist Publikumsliebling Vea Kaiser. Ihr dritter, von der Presse hoch gelobter Roman "Rückwärtswalzer" erzählt von drei Schwestern, die ein Geheimnis wahren, einem arbeitslosen Schauspielerneffen und einer mehr als abenteuerlichen Fahrt mit einer tiefgefrorenen Leiche im Fiat Panda nach Montenegro. Eine grandiose Road Novel voller Witz, Verve und Herzenswärme! (3.11. Schwabach, 4.11. Lauf, 5.11. Ansbach).

Nach Lauf (5.11.) und Schwabach (6.11.) kommt die vielfach ausgezeichnete Meisterin des literarischen Porträts Barbara Honigmann, die sich mit lakonischem Sprachwitz und zärtlicher Distanz auf die Spuren ihres Vaters Georg Honigmann (1903-1984) macht – Bohemien, Sozialist, Jude und eine schillernde Figur der Zeitgeschichte. Aus einer persönlichen Familiensaga entsteht die Geschichte des deutschen zwanzigsten Jahrhunderts.

In Ansbach (6.11.) und Schwabach (7.11.) liest Saša Stanišić. Stanišić, aus dem ehemaligen Jugoslawien kommend, stellt in all seinen Büchern die Frage nach dem Woher. In "Herkunft" folgt er nun ganz konkret den Spuren seiner Familie und nimmt den ersten Zufall jeder Biografie zum Ausgangspunkt: Man wird irgendwo, von irgendwem geboren. So ist „Herkunft" ein großes Erinnerungsbuch, das noch dazu für den Deutschen Buchpreis nominiert ist.

Die Königin des Provinzkrimis Rita Falk bringt mit ihrem druckfrischen 10. Eberhofer-Titel "Guglhupfgeschwader" zum Jubiläum eine Mords-Gaudi nach Lauf (8.11.)! In großer Offenheit schaut Adele Neuhauser zurück auf ein Leben, das von Höhen und Tiefen geprägt ist. Und mit unbändiger Lust auf Neuanfänge blickt sie nach vorne. Kongenial begleitet wird die beliebte Tatort-Kommissarin dabei vom Jazz-Rock-Trio Edi Nulz (9.11.). Zur Sonntagsmatinee am 10.11. wirft Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator Harald Lesch einen kritischen Blick auf den dramatischen Klimawandel: Seine brandaktuelle Publikation "Wenn nicht jetzt, wann dann?" ist ein engagiertes Plädoyer, endlich zu handeln!

Die Literaturkritiker Anne-Dore Krohn und Denis Scheck feiern Theodor Fontanes 200. Geburtstag in einer mitreißenden literarischen Revue, zeigen ihn in seiner Komplexität und seinen Widersprüchen (3.11.). Volker Kutscher hat den Roman geschrieben, auf dem Tom Tykwers Serienwelterfolg "Babylon Berlin" beruht. Er schafft mit seinen Figuren um den Oberkommissar Gereon Rath eine Krimiwelt der 1920 und 1930er Jahre. In seinem siebten Fall begegnet Rath dem Unterweltkönig "Marlow" (4.11.).

Spiegel-Bestsellerautor Helge Timmerberg, lebte schon als globaler Nomade, lange bevor es diesen Begriff überhaupt gab. In seiner neuen Reisreportage berichtet er über "Das Mantra gegen die Angst", das ihm ein Yogi in Kathmandu anvertraute (8.11.). "Babel", der erste Roman der Berliner Anthropologin Kenah Cusanit erzählt die Geschichte von Robert Koldewey, der im Jahr 1913 Babylon, das Fundament der Menschheit freilegte (9.11.).

Mit der Wutrede einer Mutter eröffnet am 3.11. die LesArt in Ansbach: "Schäfchen im Trockenen" erzählt von der Kündigung der Wohnung einer Berliner Künstlerfamilie und sorgt mit seiner Gesellschaftskritik für Diskussionsstoff. Anke Stelling erhielt für ihren kompromisslosen Roman den Preis der Leipziger Buchmesse 2019. Zur Platen Literaturpreis-Verleihung werden der kosmopolitische Dichter und diesjährige Preisträger Joachim Sartorius sowie Bühnenautor Gerasimos Bekas erwartet, der den Förderpreis erhält (4.11.). Alle Einzeltermine unter www.literaturtage-lauf.de / www.schwabach.de/lesart /www.ansbach.de

Stand: 30.09.2019

Bilder

Veranstaltungsort

Haydnstraße 1
91126  Schwabach


Tel.: 09122-93 09 50
Web: www.weg-schwabach.de

 

Termine

Juli / August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
heute / Vorschau

Video der Woche

20 Jahre Viva Voce! Das Jubiläumsprogramm der A-cappella-Band macht Laune! Am 17.7. live im Autokino in Roth.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen