Germanisches Nationalmuseum
Kartäusergasse 1
90402  Nürnberg

Buch, Literatur, Und

Café Arte: Autorenlesung mit Kia Vahland: "Leonardo da Vinci und die Frauen"

24.09.2019 19:00 Uhr

Kia Vahland

Leonardo und die Frauen

Leonardo da Vinci malte Frauen, wie die Welt sie bis dahin noch nicht gesehen hatte: als selbstbewusste, zugewandte Wesen mit komplexer Persönlichkeit. Er feierte ihren Eigensinn, ihren Verstand, ihre Emotionalität und ihre Sinnlichkeit – und erfand so gemeinsam mit seinen Modellen die moderne Frau als ebenbürtiges Gegenüber des Mannes. Das wichtigste aber war dem Universalgenie die Malerei, die er zum Leitmedium seiner Epoche machte. Zu seinem 500. Todestag zeigt Kia Vahland in einer umfassenden Künstlerbiografie, wie ihm das gelang: Er verbündete sich mit den Frauen. Von der stolzen jungen Maria bis zur weisen Mona Lisa, von der dynamischen „Dame mit dem Hermelin" bis zur gütigen Heiligen Anna sind sie die Hauptfiguren seiner Gemälde. Die promovierte Kunsthistorikerin Kia Vahland ist Spezialistin für die Kunst der Renaissance und Redakteurin bei der Süddeutschen Zeitung. Ihre Arbeit wurde vielfach ausgezeichnet, ihr Buch über Leonardo da Vinci war nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2019.

Stand: 01.07.2019

Videos

Veranstaltungsort

Kartäusergasse 1
90402  Nürnberg


Tel.: 0911-1331-0
Fax: 09 11-1 33 12 00
Web: http://www.gnm.de


Öffnungszeiten

Dienstag 10:00 bis 18:00
Mittwoch 10:00 bis 21:00
Donnerstag 10:00 bis 18:00
Freitag 10:00 bis 18:00
Samstag 10:00 bis 18:00
Sonntag 10:00 bis 18:00
 
  • Tipps in der Umgebung

  • 0 km
    Café Arte
    Kartäusergasse 1
    90402 Nürnberg
  • 0.01 km
    Bocksbeutelstuben
    Kartäusergasse 18
    90402 Nürnberg
  • 0.16 km
    Samsara
    Jakobstr. 7
    90402 Nürnberg
  • 0.17 km
    Maximum
    Kornmarkt 8
    90402 Nürnberg

Termine

August / September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
heute / Vorschau

Unglaublich intensiven Soul-Rock gibt es am Donnerstag, 22. Aug. von den Algiers im Erlanger E-Werk. Diese Musiker spielen sich ihren politischen Weltfrust von der Seele - und das auch noch 100%ig groovig. Der Bandname Algiers ist als eine Metapher für den antikolonialistischen Aufstand zu verstehen. Er symbolisiert einen Ort, in dem sich Gewalt, Rassismus, Widerstand und Religion vermischen. Oberflächlich ist hier nicht.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Gastro-Tipps

- Anzeigen -
Brown Sugar:
Feiere Deinen Geburtstag im Sugar und du erhältst 10% Rabatt auf alle Getränke
Balazzo Brozzi:
An Sonn- und Feiertagen lockt von 9 bis 14 Uhr das spektakuläre Frühstücksbuffet
Andalusischer HUND Fürth:
Cocktail Happy Hour: täglich
17.00 -20.00 h und ab 23.00 h bis zum Ende Montags: Tapas für nur 3,50 €
Chillis, Fürth/Nürnberg/ Erlangen/Herzogenaurach:
Hier gibt es alles, was scharf und feurig ist.
Happy Hour: Cocktails 1/2 Preis 17-19:00h
ab 22:30 alle Cocktails nur 4,90
Yoghurt Bar Erlangen:
Die leckersten Suppen in Erlangen...