Z-Bau
Frankenstr. 200
90461  Nürnberg

Buch, Literatur, Und

"ULF - das Unabhängige Lesereihen-Festival", intern. Literaturfestival deutschsprachiger Lesereihen

12.09.2019 20:00 Uhr
13.09.2019 14:00 Uhr
(bis 14.09.2019)
15.09.2019 12:00 Uhr

ULF Festival - Isabelle Lehn

Das Unabhängige Lesereihen-Festival

Bei ULF, dem Internationales Literaturfestival deutschsprachiger Lesereihen, präsentieren Lesereihen an vier Tagen auf fünf Floors im Z-Bau in Nürnberg ein Best-of der zeitgenössischen Literaturformate. Festivalzentrum ist der Z-Bau, daneben finden Veranstaltungen in den schönsten Buchhandlungen und Spielstätten der Altstadt statt. ULF ist das erste gemeinsame Großprojekt der Unabhängigen Lesereihen e.V., zu dem Lesereihen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammenkommen und ihr jeweils eigenes Literaturformat präsentieren: junge Prosa, von SchauspielerInnen interpretiert, als intime Wohnzimmerlesung, politische und poetische Diskussionen auf Bühnen und auf Bierbänken, Lyrik, musikalisch übersetzt oder in unterschiedlichen Sprachen vorgetragen, experimentelle Formen, Genre- und Grenzüberschreitungen, literarische Gameshows und AutorInnen an DJ-Pulten. Zusätzlich zum Programm der Reihen und der Nürnberger Initiativen sind Gäste eingeladen, die die Vielfalt der freien Szene demonstrieren, über Literatur diskutieren, ihre Projekte präsentieren, kulturpolitische Ziele formulieren und dadurch ein Netzwerk wachsen lassen. Bei ULF werden etwa 100 AutorInnen und 80 VeranstalterInnen gemeinsam lesen, hören, diskutieren, weiterplanen und vier Tage lang zeitgenössische Texte feiern.

Stand: 17.06.2019

Bilder

Veranstaltungsort

Frankenstr. 200
90461  Nürnberg


Tel.: 0911-37 66 29 0
Fax: 0911-37 66 29 11
Web: www.z-bau.com


Öffnungszeiten

Mittwoch 21:00 bis
Donnerstag 21:00 bis
Freitag 21:00 bis
Samstag 21:00 bis
 

Termine

August / September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
heute / Vorschau

Unglaublich intensiven Soul-Rock gibt es am Donnerstag, 22. Aug. von den Algiers im Erlanger E-Werk. Diese Musiker spielen sich ihren politischen Weltfrust von der Seele - und das auch noch 100%ig groovig. Der Bandname Algiers ist als eine Metapher für den antikolonialistischen Aufstand zu verstehen. Er symbolisiert einen Ort, in dem sich Gewalt, Rassismus, Widerstand und Religion vermischen. Oberflächlich ist hier nicht.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Gastro-Tipps

- Anzeigen -
Brown Sugar:
Feiere Deinen Geburtstag im Sugar und du erhältst 10% Rabatt auf alle Getränke
Balazzo Brozzi:
An Sonn- und Feiertagen lockt von 9 bis 14 Uhr das spektakuläre Frühstücksbuffet
Andalusischer HUND Fürth:
Cocktail Happy Hour: täglich
17.00 -20.00 h und ab 23.00 h bis zum Ende Montags: Tapas für nur 3,50 €
Chillis, Fürth/Nürnberg/ Erlangen/Herzogenaurach:
Hier gibt es alles, was scharf und feurig ist.
Happy Hour: Cocktails 1/2 Preis 17-19:00h
ab 22:30 alle Cocktails nur 4,90
Yoghurt Bar Erlangen:
Die leckersten Suppen in Erlangen...