Neues Museum
Klarissenplatz
90402  Nürnberg

Ausstellung, Und

"Pure Pleasure", Arbeiten von Reinhard Voigt

Werk von Reinhard Voigt

Das reine Vergnügen

Rund 60 Gemälde zeigt das Neue Museum in Nürnberg als erste umfassende Ausstellung von Reinhard Voigt in Deutschland. Voigt, geboren 1940 in Berlin, hat schon in den späten 1960er Jahren die Rasterung als Grundelement seiner Malerei entwickelt. Die Motive und die kleinen Rasterungen der Anfänge waren noch weitgehend gegenständlich; je weiter sich das Raster auflöst, umso mehr kommt Voigt in die Abstraktion mit dem Raster als Vermittler. Es befreit ihn vom Malduktus und öffnet den Raum für die Farbe, ihre Klarheit und Schönheit, ihre unendliche Vielfalt in den kleinen Quadraten. Voigt positioniert sich mit diesem Ansatz mit Ernsthaftigkeit und Witz zugleich innerhalb der deutschen Malerei wie der US-amerikanischen Pop-Art und erschafft damit einen unverwechselbaren Stil. Mit Werken von 1968 bis 2023 bietet „pure pleasure" eine vertiefte Analyse von Reinhard Voigts künstlerischer Produktion, in der sich stets auch pointierte Aussagen zur Kunstwelt, zur Kulturpolitik bis hin zu Politik und Gesellschaft finden. Voigts Collagen, Fotografien und Druckgrafiken zeigen konzeptuelle Züge, sie stehen nie im luftleeren Raum, sind gleichermaßen gegenständlich, abstrakt, konkret oder „Pop". Reinhard Voigt lebte von 1978 bis 2017 fast ausschließlich in den USA, die der technischen Entwicklung immer einen Schritt voraus waren, denn Voigt setzte sich früh mit den neuen Möglichkeiten am Computer auseinander. Nun lebt er wieder in Berlin und die Retrospektive gibt Einblick in die Arbeitsprozesse des Künstlers, indem sie das zeichnerische Werk, den Entwurfsprozess und die Gemälde den konzeptuellen Arbeiten aus seinem fotografischen Oeuvre gegenüberstellt.

Teil der Ausstellung ist auch die jüngste Kooperation mit Albert Kriemler, dem Chefdesigner des Modelabels Akris, zu der ergänzend das Germanische Nationalmuseum bis 21. Januar 2024 drei Outfits und Modezeichnungen von Akris zeigt, deren Design auf den grafischen Rastermotiven von Reinhard Voigt basieren.

Stand: 19.10.2023

Veranstaltungsort

Klarissenplatz
90402  Nürnberg


Tel.: 09 11-2 40 20 69
Fax: 09 11-2 40 20 29
Web: www.nmn.de


Öffnungszeiten

Dienstag 10:00 bis 18:00
Mittwoch 10:00 bis 18:00
Donnerstag 10:00 bis 20:00
Freitag 10:00 bis 18:00
Samstag 10:00 bis 18:00
Sonntag 10:00 bis 18:00
 

Termine

April / Mai
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
heute / Vorschau

Video der Woche

Am 25.4. verbindet Mine im E-Werk vielfältige Einflüsse mit verschiedenen Sounds und Instrumenten – Alles außer langweilig!

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen