Kulturforum
Würzburger Str. 2
90762  Fürth

Und

Gespräch zu "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland": "Ausblick 2028: 500 Jahre jüdisches Leben in Fürth"

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Die Stadt Fürth feiert das Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" mit einer Veranstaltungsreihe zwischen September und Dezember 2021, an der sich zahlreiche Einrichtungen beteiligen. In enger Zusammenarbeit mit der IKG Fürth und dem Jüdischen Museum Franken steht die Geschichte und vor allem die Gegenwart jüdischen Lebens im Mittelpunkt. Eine Auftaktveranstaltung findet am 12. Sept. um 11.30 Uhr im Stadttheater statt: Gezeigt wird der  preisgekrönte Kurzfilm „Masel Tov Cocktail". Im Anschluss sprechen Regisseur Arkadij Khaet, Rabbiner Jochanan Guggenheim, Kristina Sabnewa (beide IKG Fürth) und andere. Musikalisch wird die Veranstaltung von der Popsängerin Diana Goldberg begleite. Am 24. Sept. findet um 17:45 Uhr ein öffentlicher Schabbat-Gottesdienst in der Fürther Synagoge statt. Beim  Gespräch „500 Jahre jüdisches Leben in Fürth" am  26. Sept. um 11:00 Uhr geht es um das Jahr 2028, das Jubiläumsjahr zu 500 Jahren Judentum in Fürth und dessen Bedeutung. Es diskutieren OB Dr. Jung, Rabbiner Guggenheim (IKG Fürth), Daniela Eisenstein (Direktorin Jüdisches Museum Franken) und Jörg Skriebeleit (Leiter KZ-Gedenkstätte Flossenbürg). In Kooperation zwischen dem Kulturamt und dem Zentralrat der Juden in Deutschland gibt das Projekt „Meet a JewNice to meet Jew!" die Gelegenheit, in kleiner Runde mit Jugendlichen und Erwachsenen über das aktuelle jüdische Leben in Deutschland zu sprechen, am 30. Sept. um 19 Uhr.  Ein Höhepunkt der Veranstaltungsreihe – und dazu eine Premiere – stellen die öffentlichen Feierlichkeiten zu Chanukka mit Chanukka-Markt und Chanukkia-Zünden in der Geleitsgasse am 28 Nov. von 11 – 16:30 Uhr dar. Für Kinder gibt es hier u.a. ein jüdisches Puppentheater.  Mit der Geschichte und Gegenwart jüdischen Lebens in Fürth beschäftigen sich die Stadtführungen des Jüdischen Museum Franken mit der IKG Fürth. Zudem beschäftigen sich die Kirchen, aber auch die VHS, die Volksbücherei, das Stadtmuseum und viele andere Kultureinrichtungen mit dem Jubiläum. Anmeldung zu den o.g Terminen unter kultur@fuerth.de, mehr Infos:


 

Stand: 19.07.2021

Veranstaltungsort

Würzburger Str. 2
90762  Fürth


Tel.: 0911-97 38 40
Fax: 0911-97 38 416
Web: http://www.kulturforum.fuerth.de

 

Termine

Oktober / November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
heute / Vorschau

Video der Woche

Wunderschöne nordische Klänge: Eivør verzaubert am 17.10. im Z-Bau mit außergewöhnlicher Stimme und fesselnde Performance.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen