Künstlerhaus Glasbau
Königstr. 93
90402  Nürnberg

Buch, Und

"Lyriknacht 2019" mit Brigitta Falkner, Julia Lema, Anne Munka, Kinga Toth, Simone Kornappel & Miriam Markl

Brigitta Falkner

Lyriknacht 2019

Die 5. Nürnberger Lyriknacht ist eine Kooperation von LiteraturDing e.V. mit dem Künstlerhaus und eine ungewöhnliche Leistungsshow der Gegenwartslyrik. Gedichte sind Aliens. Sie sind außerirdische – besser gesagt: transalltägliche Artefakte am Rande des Sprachzusammenbruchs. Heute Lichtjahre entfernt von Kalenderbotschaften, sprachlicher Weinverkostung oder herzverschmerzter Gefühlsartikulation. Unter dem Mikroskop der Poesie werden Parasiten zu außerirdisch anmutenden Lebewesen. Mit deren „Strategien der Wirtsfindung" beschäftigt sich Brigitta Falkner – in dichterischer, grafisch-filmischer wie biologischer Hinsicht – und präsentiert eine der gegenwärtig aufregendsten Lyrik-Darbietungen überhaupt. An ihrer Seite: Kinga Tóth, Simone Kornappel, Jùlia Lema und Anne Munka als ausgesprochene Multitalente, die mehrdimensional die Medien Sprache, Klang und Licht bereisen. Und auch Miriam Markl, die sich dem Tanz verschreibt, wird mittels „Soundbody Methode" ein klangliches Paralleluniversum bereisen. Das gab's noch nie: die Nürnberger Lyriknacht mit ausschließlich Künstlerinnen, die allesamt in mehreren Kunstsparten und künstlerischen Ausdrucksformen gleichzeitig unterwegs sind: Lyrik, Lautpoesie, visuelle Lyrik, akustische Kunst, Soundart, Grafik, Videokunst und Tanz Hand in Hand. Konzeptioniert und kuratiert ist das Poesie-Event erneut vom Nürnberger Lyriker Christian Schloyer.

Stand: 24.09.2019

Veranstaltungsort

Königstr. 93
90402  Nürnberg


Öffnungszeiten

Dienstag 10:00 bis 18:00
Mittwoch 10:00 bis 20:00
Donnerstag 10:00 bis 18:00
Freitag 10:00 bis 18:00
Samstag 10:00 bis 18:00
Sonntag 10:00 bis 18:00
 

Termine

Februar / März
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      27 28 29 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
heute / Vorschau

Video der Woche

Auch nach knapp 20 Jahren im Geschäft höchst erfolgreich: Max Herre mit seinem neuen Album am 2. März in der Stadthalle Fürth.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen