Marktplatz
91074  Herzogenaurach

Und

Hinundherzo-Kulturpavillon: Christoph Kuch: "Ich weiß", Magie

Suzanne von Borsody

Hin&herzo

Vom 27. bis 29. Sept. veranstaltet die Stadt Herzogenaurach hin&herzo – Das Kulturfestival unter dem Titel "Phantasie". Der Titel steht Pate für ein vielfältiges Programm regionaler und nationaler Künstler: Schauspieler, Sprecher, Kabarettisten, Sängerinnen, Dichterinnen, Magier und Wissenschaftler machen Phantasie hörbar, betrachtbar, spürbar, erlebbar. Zu den Headlinern zählt die Schauspielerin Suzanne von Borsody, die gemeinsam mit dem Trio Azul die Konzertlesung „Ein Abend für Frida Kahlo" als Auftakt des Festivals gestaltet (26.9.). Schauspieler und Sprecher Rufus Beck erzählt in der szenischen Lesung „Die Reise zum Mond" von Jules Vernes Roman (28.9.). Die Physikanten machen Physik spielerisch erlebbar (27.9.), während das Schattentheater „Moving Shadows" optisch verblüfft (29.9.). Außerdem mit dabei ist die  australische Liedermacherin Coby Grant (28.9.), die 2018 bei "The Voice of Germany" überzeugte. Der Kabarettist Tino Bomelino sorgt für heitere Akzente. Neben diesen finden noch viele weitere spannende Veranstaltungen statt - unbedingt ins Programm schauen! Und während Schönes Wasser den öffentlichen Raum tagsüber in ein phantastisches Wassercafé verwandelt, gestaltet Markus Stirn von Lichtplanung abends den „hin&herzo-Entdeckungsraum" mit themenbezogenen Illuminationen und Lichtkunstobjekten. Neben den Veranstaltungsorten wie Vereinshaus, Evangelische Kirche und Schmiede Metallbau Drebinger ist der hin&herzo-Entdeckungsraum belebtes Herzstück des Festivals. In diesem für den Verkehr gesperrten Bereich, der die Hauptstraße und den Marktplatz umfasst, begegnen den Besuchern und Besucherinnen Walk Acts, Performances und Kulinarisches.

Stand: 09.09.2019

Veranstaltungsort

91074  Herzogenaurach

 

Termine

Februar / März
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    26 27 28 29 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
heute / Vorschau

Video der Woche

Schlagwerk jeglicher Größe und Herkunft: Martin Grubinger. Der begnadete Percussionist ist am 16. Feb. in der Meistersingerhalle live zu erleben.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen