Z-Bau
Frankenstr. 200
90461  Nürnberg

Konzert, Musik, Und

"Vier Jahre Z-Bau": Fest offenen Ateliers und Live-Musik von Dehd, Sofia Portanet, Kenneth Minor, Knarf Rellöm Arkestra, Lunsentrio, DJing mit Cosmic DJ, Zychedelic DJ-Set u.a.

4 Jahre Z-Bau

Vier Jahre Z-Bau

Und wieder ist ein Jahr vorbei - für den neugestalteten Z-Bau bereits das vierte seit der Eröffnung! Passend dazu gibt es am 4. Okt. ein Fest in bester alternativer Manier. Musikalisch wird es hochinteressant: Mit fabei sind DEHD, ein Trio aus Chicago, das sich in seinem musikalischen Schaffen der Liebe verschrieben hat, die uns umgibt, wie das Wasser, das uns umgibt, das uns hilft und aus dem wir bestehen. Ihr Sound indes ist eine Neuinterpretation des Surf Rock mit viel Hall und noch mehr Edgyness. Sofia Pornet ist Berlins neue Alternative-Pop-Hoffnung und transportiert Post-Punk und Neue Deutsche Welle mit ihrem ganz eigenen Stil ins Jahr 2019. Ihr besonderer Gesangsstil mischt Einflüsse aus Klassik und Oper mit Anklängen an Lene Lovich, Kate Bush und Edith Piaf. Außerdem ist Cosmic DJ mit dabei, Teil der legendären Bands Fischmob und International Pony und am Mischpult ein echter Ausnahme-DJ. Seine Sets sind von außergewöhnlicher Spielfreude und fein aufblitzendem Humor geprägt, gleichzeitig deep und intensiv. Kein Wunder, dass DJ Koze und er dicke Freunde und Brüder im Geiste sind. Magic Meru erfreuen das Publikum auf besondere Art und Weise: Viel zu langsame Beats, Plätschern, Zwitschern und tiefer gepitchte Vocals – Magic Meru aka Hoke zelebriert Lärm und Verzerrung und streut immer noch eine kitschige Synth-Line ein. Experimentelle Popmusik, die um den Zufall kreist gibt es bei Me Succeeds: Flirrig, vielschichtig, fragmentarisch. Das Hamburger Duo erfindet stetig neue Sets für neue Räume und fühlte sich zuletzt im Sitzen auf dem Boden am wohlsten. Früher noch irgendwo zwischen hölzerner DIY-Electronica, zarten Vocals und unbeirrten Basslines. Kenneth Minor bringt Songs seines wohl bislang facettenreichsten, aber noch unveröffentlichten, dritten Albums „On My Own", welches am 20. Sept. erscheint, in den Z-Bau: Stampfender Folk-Blues, den Fingerspitzen abgerungenes Picking, Swamp, scheppernde E-Gitarren mit Punk-Attitüde und einschneidender Slide-Gitarre, gekonnter Minimalismus, relaxter Folk, eigenwilliger Beat in zeitgenössischem Soundgewand - ohne dabei klischeehaft zu wirken. Das Werk von Knarf Rellöm Arkestra besitzt sehr viel Groove, Sex Appeal, Witz und Charme. Funk und Disco bilden das Gerüst, nicht Indie-Innerlichkeit. Mit seiner Verzahnung von Message und Dancefloor schlägt Knarf Rellöm einen Bogen zu den großen Ahnen des tanzbaren Agit-Prop, Sly Stone, The Last Poets und Curtis Mayfield. Ebenfalls mit dabei ist das Lunsentrio, eine der allermerkwürdigsten Gruppen der Musikgeschichte überhaupt. Außerdem darf man sich noch auf weitere Acts und natürlich eine fette Party freuen! 4 Jahre, das ist vierfacher Spaß im Z-Bau!

Stand: 27.08.2019

Bilder

Veranstaltungsort

Frankenstr. 200
90461  Nürnberg


Tel.: 0911-37 66 29 0
Fax: 0911-37 66 29 11
Web: www.z-bau.com


Öffnungszeiten

Mittwoch 21:00 bis
Donnerstag 21:00 bis
Freitag 21:00 bis
Samstag 21:00 bis
 

Termine

Juli / August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
heute / Vorschau

Video der Woche

20 Jahre Viva Voce! Das Jubiläumsprogramm der A-cappella-Band macht Laune! Am 17.7. live im Autokino in Roth.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen