Bergwaldtheater
Ludwigshöhe/Holzgasse
91781  Weißenburg

Open Air Theater, Theater, Theater Open Air

"Der Lebkuchenmann", von Franzobel, mit Andreas Leopoldt Schadt (Franken-Tatort)

Bergwaldtheater

Der Lebkuchenmann

Bürgerliches Engagement, ein hochdekorierter Dramatiker und ein außergewöhnlicher Theatermacher. Das Ganze auf einer atemberaubenden Naturbühne inmitten des Waldes. Eine Geschichte, die zum Nachdenken und zur Selbstreflektion zwingt. Das ist "Der Lebkuchenmann". Eine der schönsten Freilichtbühnen Süddeutschlands feiert in diesem Jahr 90. Jubiläum: das Bergwaldtheater Weißenburg. Um zurück zu den Wurzeln des Bergwaldtheaters zu gelangen, wurde der Österreichische Schriftsteller Franzobel für 100 Tage als Stadtschreiber in die ehemalige Freie Reichsstadt eingeladen. Er betrieb Theaterarchäologie, grub und wühlte in der Geschichte Weißenburgs und erschuf – den Lebkuchenmann. Ein eigens für das Bergwaldtheater geschriebenes Theaterstück, das die Naturbühne in ihrer ganzen Größe nutzt und das gesamte Areal im Stadtwald einbezieht. Ein Parforceritt durch die Geschichte Weißenburgs als pars pro toto für die Frage nach Moral und beherztem Handeln. Der österreichische Regisseur Georg Schmiedleitner wird den Lebkuchenmann auf die Bühne bringen. Seine Handschrift wird sich in eindrucksvoll inszenierten Bildern, in rasant erzählten Szenenfolgen und in erschreckenden und berührenden Momenten in die Köpfe der Zuschauer einbrennen. Bis zu einhundert Mitwirkende sollen im Juli 2019 auf der Bühne stehen, wenn sich ganz Süddeutschland im Wald der Deutschen Geschichte trifft. Das theatrale Großereignis Bayerns im Jahr 2019!

Stand: 30.04.2019

Bilder

Veranstaltungsort

Ludwigshöhe/Holzgasse
91781  Weißenburg


Tel.: 09141-907 123
Fax: 09141-907 121
Web: www.bergwaldtheater.de

 

Termine

Januar / Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
heute / Vorschau

Video der Woche

Er ist einfach angesagt bei der jüngeren Generation - zu Recht. Denn Faisal Kawusi spricht lustig aus seinem Alltag in Deutschland. Er hält sich selbst und anderen den Spiegel vor und das auf ganz leichte Art. Am 30. Jan. tut er das in der Stadthalle Fürth mit dem schönen Titel "Anarchie". Aber Hallo!

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen