Kulturforum
Würzburger Str. 2
90762  Fürth

Theater

Stadttheater Fürth: "Entropie I - Everthing is connected", szen. Installation (UA)

Everything is connected

Im Jahr 1909 veröffentlichte der Britische Schriftsteller E.M. Forster die Erzählung "Die Maschine steht still", eine Dystopie, in der das Leben der Menschen in einer unterirdisch abgekapselten Welt völlig von „der Maschine" geregelt ist. Ausschließlich über sie wird kommuniziert, sie gibt das Denken vor, wird angebetet wie eine nicht zu hinterfragende Gottheit. Was vor über einhundert Jahren wie pure Science Fiction klang, ist uns heute schon ein gutes Stück näher gekommen. Die technologischen Entwicklungen verändern die Welt in rasantem Tempo, Transhumanismus und vierte Industrielle Revolution sind auf dem Vormarsch. Der Mensch nimmt seine Evolution selbst in die Hand, entschlüsselt und manipuliert die Natur, die durch die Auswirkungen des Klimawandels, Naturkatastrophen und natürlich Pandemien sehr viel bedrohlicher geworden ist. Wo steht der Mensch also in Zukunft zwischen Natur und Technologie? Was macht unser Menschsein aus und wie wollen wir leben? "Everything is connected" – alles ist verbunden. Die Zukunft hat längst begonnen. www.stadttheater.de

Stand: 13.09.2021

Veranstaltungsort

Würzburger Str. 2
90762  Fürth


Tel.: 0911-97 38 40
Fax: 0911-97 38 416
Web: http://www.kulturforum.fuerth.de

 

Termine

August / September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
heute / Vorschau

Video der Woche

NDW, Punk, was auch immer – die Jungs von Extrabreit sind Kult, am 18.8. kommen sie in den Hirsch nach Nürnberg.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen