Comödie Fürth
Comödien-Platz 1
90762  Fürth

Theater

Volker Heißmann & Martin Rassau: "Der verkaufte Großvater"

Der verkaufte Großvater

Der verkaufte Großvater

Der verkaufte Großvater" ist eine Eigenproduktion der Comödie nach dem viel gespielten Lustspiel-Klassiker von Anton Hamik, in einer Neufassung von Dramaturgin Stephanie Schimmer unter der Regie von Martin Rassau. Am Bauernhof von Fridolin und Vinzenz Knöcherl geht's heiß her. Dort treibt nämlich Opa Kunibert (Volker Heißmann) sein Unwesen und denkt gar nicht daran, auf seine alten Tage ruhiger zu werden. Seine Lausbuben-, besser gesagt Laus-Opastreiche vertreiben nicht zuletzt die gute Seele des Hauses, Hofhelferin Elfi, sondern rauben auch den beiden Brüdern den letzten Nerv. Zu allem Unglück sind die zwei schwer verschuldet. Da hilft nur eines: Der Großvater wird verkauft, vielmehr er verkauft sich selbst. Und zwar an das weit und breit bekannte Schlitzohr Helmers Schrems (Martin Rassau), der vorgibt, seine preußische Frau mit einem echten fränkischen Großvater beschenken zu wollen.

Stand: 02.06.2021

Veranstaltungsort

Comödien-Platz 1
90762  Fürth


Tel.: 09 11-749 34 24
Fax: 09 11-749 34 33
Web: http://www.comoedie.de

 

Termine

November / Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
heute / Vorschau

Video der Woche

Sphärisch-intergalaktisch-esoterisch-pop-hymnisch lassen's Coldplay auf ihrem neuen Album "Music Of The Spheres" angehen, wie z.B. mit „My Universe“. Weitere CD-Neuheiten findet ihr hier auf Doppelpunkt.de unter „Platten“.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen