Kulturforum
Würzburger Str. 2
90762  Fürth

Theater

Theater Wort & Herzschlag: "Die Mittelmeer-Monologe"

Mittelmeer-Monologe

Mittelmeer-Monologe

Die "Mittelmeer-Monologe", die neue Produktion von Autor und Regisseur Michael Ruf, erzählen von den politisch widerständigen Naomie aus Kamerun und Yassin aus Libyen, die sich auf einem Boot nach Europa wiederfinden, von brutalen 'Küstenwachen' und zweifelhaften Seenotrettungsstellen und von AktivistInnen, die dem Sterben auf dem Mittelmeer etwas entgegen setzen. Diese AktivistInnen überzeugen beim 'Alarmphone' die Küstenwachen, nach Menschen in Seenot zu suchen oder lernen auf der Seawatch, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren – kurzum sie tun das eigentlich Selbstverständlichste, was auch im Jahr 2020 alles andere als selbstverständlich ist: menschliches Leben zu retten! Die Mittelmeer-Monologe sind dokumentarisches, wortgetreues Theater, basierend auf mehrstündigen Interviews. Dadurch werden reale Fälle der Seenotrettung rekonstruiert, erzählt aus der Perspektive von Betroffenen und AktivistInnen.

Stand: 22.07.2020

Veranstaltungsort

Würzburger Str. 2
90762  Fürth


Tel.: 0911-97 38 40
Fax: 0911-97 38 416
Web: http://www.kulturforum.fuerth.de

 

Termine

September / Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        25 26 27
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
heute / Vorschau

Video der Woche

Eines der letzten Open-Air-Konzerte für dieses Jahr: Pam Pam Ida spielen am 2.10. im Hirsch-Biergarten ihren sympathischen Bayern-Pop mit Tiefgang.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen