Kammerspiele
Richard-Wagner-Platz 2-10
90443  Nürnberg

Theater

"Independence for All", internationales Großprojekt der Costa Compagnie

Independence For All

Independence for All

Unabhängigkeit! Selbstbestimmung! Das ist verbrieftes Völkerrecht, klingt nach Befreiung und historischem Fortschritt und ist doch oft verbunden mit Ab- und Ausgrenzung. Eine Recherche in Franken, dem Vereinigten Brexit-Königreich und im Südsudan, ehemals Teil der ehemaligen britischen Kolonie Sudan, mündet in einem multimedialen Theaterabend in den Kammerspielen. Was bedeutet Unabhängigkeit heute, wofür und von wem? Ist Unabhängigkeit in einer globalisierten Welt überhaupt möglich? Die letzte Schauspiel-Premiere der Spielzeit ist die erste eines veritablen Großprojekts: Es heißt "Fight (for) Independence" und erstreckt sich nicht nur zeitlich über zwei Spielzeiten, sondern auch geografisch über tausende Kilometer. Dafür hat sich das Staatstheater Nürnberg mit der Costa Compagnie aus Berlin und dem Oldenburgischen Staatstheater zusammen getan und bricht von diesem Dreieck aus in zwei europäische und zwei afrikanische Länder auf. Der weltweite Recherche-Pfad beginnt in Nürnberg und Franken. 

Stand: 20.05.2019

Veranstaltungsort

Richard-Wagner-Platz 2-10
90443  Nürnberg


Tel.: 01801-34 42 76
Fax: 0911-231 54 11
Web: www.staatstheater-nuernberg.de

 

Termine

Januar / Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
heute / Vorschau

Video der Woche

Vom Namen her könnte man sie für eine englische Indie-Pop-Band halten, sind sie aber nicht. Spark wühlen die Klassikszene auf: Ravel, Mozart und Co. werden modernisiert, und ja - im Indie-Style. Am 4.1. kann man das im Kultuforum Fürth erleben! Just do it.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen