Opernhaus
Richard-Wagner-Platz 2-10
90443  Nürnberg

Theater

"Così fan Tutte", von W. A. Mozart

Cosi fan Tutte

Cosi fan Tutte

Don Alfonso provoziert seine verliebten jungen Freunde Guglielmo und Ferrando zu einer Wette: Werden Fiordiligi und Dorabella ihnen die Treue halten, wenn die Männer ihnen den Rücken zukehren? Das Experiment erzeugt Komik, größte Not, Gewissensbisse und die Frage: Was ist es, das da in mir fühlt, liebt und lügt? Und über allem schwebt Mozarts Musik, heiter, zweifelnd, traurig; sie erzählt die Gefühle, für die die Figuren keine Worte mehr finden. Anlässlich der Uraufführung von "Così fan tutte" am Wiener Burgtheater 1790 vermeldete ein Wiener Korrespondent: „Ich kündige Ihnen wieder ein vortreffliches Werk von Mozart an. Es hat den Titel Così fan tutte. Von der Musik ist, glaube ich, alles gesagt, dass sie von Mozart ist." Die Begeisterung über das Werk war zunächst nur von kurzer Dauer. Für einen Partnertausch auf offener Bühne war das prüde 19. Jahrhundert nicht zu haben. Erst später erschloss sich der tiefere Gehalt des Werks, das leichthändig und tiefsinnig mit Geschlechterklischees spielt und sie ad absurdum führt – bitter für die Figuren, gnadenlos vergnüglich für die Zuschauer.

Stand: 21.01.2019

Veranstaltungsort

Richard-Wagner-Platz 2-10
90443  Nürnberg


Tel.: 01801-34 42 76
Fax: 0911-231 54 11
Web: http://www.staatstheater-nuernberg.de

 

Termine

Januar / Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
heute / Vorschau

Video der Woche

Vom Namen her könnte man sie für eine englische Indie-Pop-Band halten, sind sie aber nicht. Spark wühlen die Klassikszene auf: Ravel, Mozart und Co. werden modernisiert, und ja - im Indie-Style. Am 4.1. kann man das im Kultuforum Fürth erleben! Just do it.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen