Meistersingerhalle
Münchener Str. 21
90478  Nürnberg

Konzert, Musik

Staatsphilharmonie Nürnberg, Justus Grimm (Violoncello), Roland Böer (Ltg.): "See(len)beben", Werke von Fauré, d'Albert, Boulanger u. Debussy

Roland Böer

Staatsphilharmonie Nürnberg, Justus Grimm und Roland Böer

Die Staatsphilharmonie Nürnberg lädt zum "See(len)beben" in die Nürnberger Meistersingerhalle ein. Inhaltlich geht es um fatale Liebe, Romantik, das Meer und überwältigende Innigkeit. Musikalisch bedeutet dies: Unter der Leitung von Roland Böer spielt das Orchester die Suite aus "Pelléas et Mélisande" von Gabriel Fauré, das "Cellokonzert C-Dur op. 20" von Eugen d'Albert, "D'un soir triste" von Lili Boulanger und "La Mer" von Claude Debussy. Solist am Violoncello ist Justus Grimm.

Stand: 24.04.2024

Bilder

Veranstaltungsort

Münchener Str. 21
90478  Nürnberg


Tel.: 0911/231 - 80 00
Fax: 0911/231 - 80 16
Web: http://www.meistersingerhalle.nuernberg.de

 

Termine

Juni / Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
heute / Vorschau

Video der Woche

Ein Ausflug nach Bad Staffelstein gefällig? Lohnt sich am 21. Juni bestimmt, denn Bodo Wartke bringt ziemlich sicher Rhabarberkuchen und ne Axt mit zur Seebühne.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen