Konzert
 

Bridging Arts Kammermusikfestival

Bridging Arts Kammermusikfestival

Das 19. Bridging Arts Kammermusikfestival steht unter dem Motto "Zwischen Gestern und Morgen" und thematisiert die Veränderungen im Leben: Was bedeutet für uns die Veränderung, wenn wir aus dem gewohnten Umfeld in eine völlig neue Welt eintreten? Welchen Mut braucht es dafür, oder wovon müssen wir uns befreien? Was bedeutet es für uns, wenn wir bleiben, sich das gewohnte Umfeld aber verändert, vielleicht sogar radikal? Der Kurator dieses Gastspiels ist Elliott Carlton Hines, ein junger texanischer Bariton, derzeit an der Staatsoper Stuttgart engagiert. Vom 8. –12. September gibt es kostenfreie Mittagskonzerte "Eine gute halbe Stunde" jeweils um 12.30 Uhr in der Katharinenruine. Am Wochenende vom 11. - 13.9. werden fünf Konzerte im Germanischen Nationalmuseum, im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, der Aussegnungshalle des St. Johannisfriedhofs und in der Marthakirche, mit hochkarätigen jungen MusikerInnen präsentiert.

Stand: 22.07.2020

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

August / September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
heute / Vorschau

Video der Woche

"Weniger Ich, mehr Wir" - das Credo der neuen Zeit? Doch hört selbst, was Sarah Lesch euch dazu am 12.8. auf der Kulturinsel Wöhrmühle in Erlangen zu erzählen hat.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen