Konzert
 

The Very Best of Eric Clapton

Mit "The very Best of Eric Clapton" präsentiert die Bell Bottom Blues Band feat. John Idan (voc, git/Yardbirds), Pete York (voc, drums/Spencer Davis Group) und Frank Diez (voc, git/Eric Burdon, Peter Maffay) einen unvergesslichen Konzertabend mit Songs aus 5 Jahrzehnten Musikhistorie. Als ein Fan nach einem Konzert 1965 in London „Clapton is God" auf eine Wand pinselte, war dies der Start einer unvergleichlichen Musiker Karriere. Bis heute wird Eric Clapton als einer der besten, weißen Blues- und Rockgitarristen bezeichnet, der die Londoner Royal Albert Hall 24 Nächte hintereinander füllte. Ob Jung oder Alt, es wird wohl kaum jemanden geben, der Eric Clapton und seine unvergesslichen Songs wie „Sunshine of your love", „Layla", oder „Wonderful tonight" nicht kennt. Die Setlist des Abends beinhaltet Titel von 1965 bis heute, von John Mayall & the Bluesbreakers, Cream, Blind Faith, Derek & The Dominos bis zu Claptons Solo-Zeit. Das Konzert wird zudem mit einer Beamershow und Geschichten aus Claptons Leben umrahmt.

Stand: 04.10.2018

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Juni / Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
heute / Vorschau

Video der Woche

Kulturhauptstadtbewerbung 2025: STREAM FORWARD YouTube-Channel der Stadt Nürnberg

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen