Konzert
 

PolenAllergie 2018

Kirszenbaum

Das Musikfestival "PolenAllergie" ist seit Jahren ein altbewährtes Mittel gegen etwaige Vorurteile in Bezug auf polnische Musik. Die eingeladenen polnischen Musiker präsentieren verschiedene Facetten der aktuellen polnischen Musikszene und kurieren so jegliche Berührungsängste effektiv und nachhaltig. Es stehen noch drei Impfdosen in diesem Jahr an: Am 20. Okt. gibt sich Kirszenbaum die Ehre. Der stark von elektronischen Elementen geprägte Sound des Duos setzt sich u.a. aus live eingespielten Loops, eng verwobenen Gitarrenklängen und einer Post-Rock-Geige zusammen. Weiter geht die Kur am 27. Okt. mit Chłopcy kontra Basia, einer in Krakau entstandenen Formation, die slawische und balkanische Volksmusik mit Jazz und Folk zu einer reizvollen Mischung vermengt: polnische, serbische, ukranische und weißrussische Volksmusik in zeitgemäßem Gewand mit mythologisch geprägten Texten. Am 3. Nov. bringt das Adam Jarzmik Quintet modernen Jazz auf die Bühne: Mal melancholisch, dann wieder schnell und treibend, durchkomponiert bis zur letzten Note und trotzdem zugänglich und nahbar interpretiert das Quintett um den preisgekrönten Komponisten, Arrangeur und Pianisten Adam Jarzmik den Jazz. 

Stand: 01.10.2018

Bilder

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Juni / Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
heute / Vorschau

Video der Woche

Kulturhauptstadtbewerbung 2025: STREAM FORWARD YouTube-Channel der Stadt Nürnberg

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen