Buch
 

Hochgefährliches Spiel

John le Carre - Federball

„Federball" von John Le Carré, gebundene Ausgabe, Ullstein Verlag, 349 Seiten, 24 Euro

Im Englischen heißt der Titel „Agent Running in the Field". Federball ist ein eher dröger Titel, zumal es sich bei dem Spiel in der Geschichte um Badminton handelt. Diesen Sport beschreibt der inzwischen 88jährige Altmeister des Spionagethrillers so: „Badminton ist List, Geduld, Tempo, man wartet in Lauerstellung auf seine Gelegenheit zum Angriff...".

Der Ich-Erzähler Nat, 48 Jahre als Spion des britischen Geheimdienstes tätig und schon fast im Ruhestand, wird von einem jungen Mann in seinem renommierten Club zum Badminton-Wettkampf herausgefordert. Der ungestüme Ed hat nicht nur sportlichen Ehrgeiz, den Altmeister – dessen wahren Beruf er nicht kennt – zu schlagen, sondern er will auch seine wütenden Kommentare zum politischen Tagesgeschehen an den Mann bringen. Nat ist nicht uninteressiert, sich auf beides einzulassen und entwickelt eine eher väterlich-nachsichtige, freundschaftliche Sympathie für den hitzköpfigen Ed.
In der „Firma" herrscht dagegen aufgeregtes Durcheinander, weil durchgesickert ist, dass Moskau einen Spion in London als Maulwurf eingeschleust habe, der große Geheimnisse enttarnen wolle. Die Chefetage setzt nicht nur alle Hebel in Bewegung, um herauszubekommen, wer diese Person ist, sondern fasst auch den ehrgeizigen Plan, den Spion „umzudrehen". Da kommt Nat mit seiner langjährigen Erfahrung wieder ins Spiel.

Der britische Autor und bekennender Brexit-Gegner nutzt die Gelegenheit, Seitenhiebe auf Trump, Putin und die politischen Brexit-Befürworter zu verteilen. Das Spiel der Mächte in Europa und ihre teils lächerlichen Schachzüge kann Le Carré meisterhaft darstellen, mit feinsinnigen Dialogen und sarkastischer Schilderung der gut gehüteten Geheimnisse der Spionage-Abwehr. Zeitweise verliert er sich dabei in allzu detailreichen Beschreibungen, wie ein Spion enttarnt werden kann und wie vorsichtig man in so einem hochgefährlichen Spiel sein muss. Richtig spannend wird es erst am Schluss, wenn Nat mit seiner Frau einen Coup ausarbeitet, wie er allen Seiten ein Schnippchen schlagen kann.

Mag

Stand: 11.02.2020

Termine

Mai / Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
heute / Vorschau

Video der Woche

Kulturhauptstadtbewerbung 2025: STREAM FORWARD YouTube-Channel der Stadt Nürnberg

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen