Buch
 

Leuchtturm

Blutroter Sand

„Blutroter Sand" von Tanja Litschel, Emons 2019, 336 S., 11,90 Euro

Tolle Idee, so ein Trip auf den Leuchtturm „Roter Sand" in der Deutschen Bucht. Mit Übernachtung! Moritz ist von seinem Plan ganz begeistert, hat seine Schwägerin Lisa doch Geburtstag. Allerdings, rückblickend ist die Überfahrt zum Leuchtturm das einzig Ruhige, was Lisa, Moritz, seine Ehefrau Karla und sein Sohn Leon erleben. Denn kaum sind sie auf dem Leuchtturm allein, geschieht Unheimliches. Die ohnehin nach dem Tode ihres Mannes labile Lisa meint, eben genau ihren Mann Robert auf dem Leuchtturm zu entdecken. Und auch für Klara ist der Tod ihres Bruders noch nicht abgeschlossen. Schnell entwickelt sich ein Psychokrieg zwischen den beiden Frauen.
Währenddessen blockiert ein Schiffsunfall die Fahrrinne. Hauptkommissar Anton Hayen und sein Team von der Wasserschutzpolizei beginnen mit den Ermittlungen. Dann wird ein Toter geborgen. Und ist wirklich jeder im Team Hayen loyal gegenüber?
Der Roman „Blutroter Sand" von Tanja Litschel ist einzigartig, ungewöhnlich und vor allem überzeugend. Da gibt es Szenen an einem Ort klaustrophobischer Enge, abgeschnitten von jedweder möglichen Rettung, da hätte Stephen King seine Freude dran. Gleichzeitig entwickelt Litschel sehr gekonnt weitere Handlungsstränge, in die Hayen eingebunden ist. Pikant: die Frau auf dem Leuchtturm, Lisa, ist seine große Liebe. Doch gibt es überhaupt eine Möglichkeit, von der Situation auf dem Leuchtturm Kenntnis zu erlangen und rechtzeitig Schlimmstes zu vermeiden?
Die Geschichte lässt den Leser nicht los, dieser besondere Schauplatz gut recherchiert. Die Enge, die Gegebenheiten, all dies ist vorstellbar...und auch diese umwerfende Schönheit der Natur dort draußen in der Deutschen Bucht.

Rainer Scheer

Stand: 08.07.2019

Termine

Juni / Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
heute / Vorschau

Video der Woche

Kulturhauptstadtbewerbung 2025: STREAM FORWARD YouTube-Channel der Stadt Nürnberg

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen