Buch
 

Das Marschmädchen

Der Gesang der Flusskrebse

„Der Gesang der Flusskrebse", von Delia Owens, hanserblau, 461 Seiten, 22 Euro

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg lebt die kleine Kya mit ihrer Familie im Marschland an der Küste von North Carolina. Zwischen labyrinthischen Wasserläufen, Grasinseln, Wald und Strand gelten eigene Gesetze. Doch der gewalttätige Vater treibt Mutter und Geschwister nach und nach aus der Hütte, bis bloß noch Kya übrig ist. Lektionen in Enttäuschung und Einsamkeit ziehen sich durch Kyas beschwerliche Kindheit und die Jahre ihres Heranwachsens zu einer jungen Frau, die alles über die Marsch weiß. Als sich Männer aus der nahen Kleinstadt Barkley Cove für Kya interessieren und neue Hoffnung in ihr wecken, wird es allerdings nicht besser, sondern sogar eher schlimmer. Denn Kya, von den Bewohnern des Ortes abfällig als das Marschmädchen bezeichnet und belächelt, muss einer Mordanklage ins Auge sehen. Die 1949 geborene Amerikanerin Delia Owens hat nach mehreren Naturbüchern einen bittersüßen, betörenden Südstaaten-Roman geschrieben – und einen ganz wunderbaren Schmöker für die Sommertage. Owens sorgt dafür, dass einem ihre Hauptfigur schnell wichtig wird. Schlichte, aber wirkungsvolle Naturbeschreibungen erwecken die Marsch als tolle Kulisse zum Leben, eine sehr gut durchdachte Struktur verbindet derweil Coming-of-Age-Drama und Krimi. Zudem vermittelt Owens, die früher in Afrika forschte, ihre Liebe zu Natur, Biologie und Zoologie, die Kya im Roman überdies zu viel mehr macht als zu einer wilden Schönheit. Zurecht ein Bestseller, den Reese Witherspoon als Produzentin verfilmen soll. Um eines der besten Sommerbücher des Jahres zu finden, muss man aktuell nur dahin gehen, wo die Flusskrebse singen – und Delia Owens kennt den Weg.

Christian Endres

Stand: 08.07.2019

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Oktober / November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
heute / Vorschau

Video der Woche

Fatoni - ein Deutschrapper mit schlemischem Humor und zynischem Zeigefinger - rappt euch was: Am Mittwoch, 16. Okt. ab 20 Uhr im E-Werk.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Gastro-Tipps

- Anzeigen -
Brown Sugar:
Feiere Deinen Geburtstag im Sugar und du erhältst 10% Rabatt auf alle Getränke
Balazzo Brozzi:
An Sonn- und Feiertagen lockt von 9 bis 14 Uhr das spektakuläre Frühstücksbuffet
Andalusischer HUND Fürth:
Cocktail Happy Hour: täglich
17.00 -20.00 h und ab 23.00 h bis zum Ende Montags: Tapas für nur 3,50 €
Chillis, Fürth/Nürnberg/ Erlangen/Herzogenaurach:
Hier gibt es alles, was scharf und feurig ist.
Happy Hour: Cocktails 1/2 Preis 17-19:00h
ab 22:30 alle Cocktails nur 4,90
Yoghurt Bar Erlangen:
Die leckersten Suppen in Erlangen...