Film
 

Meine Welt ist die Musik

Meine Welt ist die Musik - Der Komponist Christian Bruhn

Filmstart: 10.1.
Regie: Marie Reich
Darsteller: Christian Bruhn, Katja Ebstein, Harold Faltermeyer, Ralph Siegel

„Mir liegt nichts daran, auf der Straße erkannt zu werden. Ich möchte auf der Straße gepfiffen werden!", sagt der Mann, dem die Republik ein Füllhorn von Ohrwürmern verdankt. Ob Schlager à la „Marmor Stein und Eisen bricht". Ob Werbe-Jingles von Maggi bis Milka. Oder Serienmelodien für „Heidi" und „Timm Thaler". Mehr als 2.500 Kompositionen hat Christian Bruhn geschrieben. Höchste Zeit, dem 84-Jährigen ein Bio-Pic zu widmen. Zumal sich dieser Künstler als unterhaltsamer Erzähler ohne branchenübliches BlaBla und BlingBling erweist. Drei Jahre lang haben die Filmemacher den heute 84-jährigen Künstler mit der Kamera begleitet. Der zog bislang ein zurückgezogenes Leben jenseits der Scheinwerfer vor. Nun öffnet er erstmals bereitwillig sein Haus und sein Herz. Zu den eigenen Erzählungen gesellen sich Aussagen seiner Familie sowie von langjährigen Begleitern wie Ralph Siegel, Harold Faltermeyer oder Katja Ebstein. Der Herr der Noten offenbart seine Erfolgsformel für den Ohrwurm so: „Der Komponisten-Trick: Einen ziemlich komplizierten Vers und eine ganz einfache Refrain-Melodie." Wer kann, der kann. Und hat Ein bisschen Spaß muss sein in einer halben Stunde fix und fertig auf dem Blatt. Beim Komponieren ist der Kompass klar. Für „Timm Thaler" war die passende Tonart entscheidend: „In Dur hätte sie scheußlich geklungen!". Die Bilanz des Christian Bruhn klingt schier unglaublich, seine Hits erreichten generationsübergreifend Kultstatus, die Melodien haben sich in das kollektive Ohrwurm-Gedächtnis eingebrannt. Mit wohltuender Zurückhaltung gelingt ein facettenreiches Portrait über einen Ausnahme-Musiker. Dass er im Grunde seines Herzens eigentlich am liebsten Mozart hört und Jazz spielt? Timm Thaler und Wickie werden's ihm wohl verzeihen.

Dieter Oßwald

Stand: 11.12.2018

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Januar / Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
heute / Vorschau

... wie sagte mein Vater immer zu mir: "Auch ein Hippie muss mal Pippi!". Das aber nur am Rande... wer 17 Hippies hören und sehen will (gut, es sind eigentlich nur 13...), wie sie großartige, chansoneske Rock'n'Roll-Musik mit Stilen aus aller Welt machen, der muss am 18.1. in den Hirsch gehen. Um 21 Uhr geht's los. Peace!

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Gastro-Tipps

- Anzeigen -
Brown Sugar:
Feiere Deinen Geburtstag im Sugar und du erhältst 10% Rabatt auf alle Getränke
Balazzo Brozzi:
An Sonn- und Feiertagen lockt von 9 bis 14 Uhr das spektakuläre Frühstücksbuffet
Andalusischer HUND Fürth:
Cocktail Happy Hour: täglich
17.00 -20.00 h und ab 23.00 h bis zum Ende Montags: Tapas für nur 3,50 €
Chillis, Fürth/Nürnberg/ Erlangen/Herzogenaurach:
Hier gibt es alles, was scharf und feurig ist.
Happy Hour: Cocktails 1/2 Preis 17-19:00h
ab 22:30 alle Cocktails nur 4,90
Yoghurt Bar Erlangen:
Die leckersten Suppen in Erlangen...

Verlosungen