Film
 

Reise nach Jerusalem - von M. Schwarz

Reise nach Jerusalem - Eva Loebau

Filmstart: 15.11.; Regie: Lucia Chiarla
Darsteller: Eva Löbau, Veronika Nowag-Jones,Axel Werner, Beniamino Brogi

Nur immer den schönen Schein wahren. Denn wenn man wie ein Verlierer rüberkommt, dann kann man gleich komplett die Segel streichen. Und die mitleidigen Blicke sind auch unerträglich. Alice (Eva Löbau) ist bestens ausgebildet (irgendwas mit Medien) und kann auch schon auf eine gewisse Berufserfahrung verweisen. Und doch ist die Frau Ende 30 aus Berlin eines Tages durch sämtliche Raster des Arbeitsmarktes gefallen. Nun sucht sie verzweifelt nach einem Job, lässt entwürdigende Bewerbungsseminare des Arbeitsamts über sich ergehen und muss doch erkennen, dass man alleine mit dem Verticken von Benzingutscheinen nicht überleben kann. Heizen in der Wohnung ist mangels Geld bald verboten, es droht sogar die Obdachlosigkeit. Ein ganz normales Schicksal im ach so wohlhabenden Boom-Deutschland.
Man kennt das titelgebende Gesellschaftsspiel: Eine Gruppe von Menschen geht im Kreis um mit der Sitzfläche nach außen angeordnete Stühle, doch ein Stuhl ist immer zu wenig da. Wer beim Anhalten der Musik keinen Platz findet, ist draußen. Eine schöne Metapher hat sich die in Berlin lebende italienische Autorin und Regisseurin Lucia Chiaria („Bye Bye Berlusconi") für die Situation ihrer Protagonistin einfallen lassen. In ihrem preisgekrönten Film skizziert sie überaus realistisch den scheinbar unaufhaltsamen Abstieg einer Frau – und hat mit der grandiosen Eva Löbau („Einsamkeit & Sex & Mitleid") die ideale Hauptdarstellerin gefunden. Löbau, mittlerweile ja auch „Tatort"-Kommissarin, geht seit ihrem Durchbruch mit Maren Ades „Der Wald vor lauter Bäumen" (2003) gerne mit Verve dahin, wo es richtig weh tut. Ein kraftvolles Drama, das einen ins Grübeln bringt.

Martin Schwarz

Stand: 14.11.2018

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Oktober / November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
heute / Vorschau

Video der Woche

Fatoni - ein Deutschrapper mit schlemischem Humor und zynischem Zeigefinger - rappt euch was: Am Mittwoch, 16. Okt. ab 20 Uhr im E-Werk.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Gastro-Tipps

- Anzeigen -
Brown Sugar:
Feiere Deinen Geburtstag im Sugar und du erhältst 10% Rabatt auf alle Getränke
Balazzo Brozzi:
An Sonn- und Feiertagen lockt von 9 bis 14 Uhr das spektakuläre Frühstücksbuffet
Andalusischer HUND Fürth:
Cocktail Happy Hour: täglich
17.00 -20.00 h und ab 23.00 h bis zum Ende Montags: Tapas für nur 3,50 €
Chillis, Fürth/Nürnberg/ Erlangen/Herzogenaurach:
Hier gibt es alles, was scharf und feurig ist.
Happy Hour: Cocktails 1/2 Preis 17-19:00h
ab 22:30 alle Cocktails nur 4,90
Yoghurt Bar Erlangen:
Die leckersten Suppen in Erlangen...