Platten
 

MRCY

MRCY

Zwischen den Polen Marvin Gaye und Anderson.Paak bewegen sich Produzent Barney Lister und Sänger Kojo Degraft-Johnson als MRCY. Auf ihrem acht Titel starken Debüt „VOLUME 1" (Dead Ocean/Cargo) loten sie die originäre Essenz und Kraft des klassischen Soul aus, ohne allzu Vintage- und Retro-verliebt zu sein. Ihre Vision von Soul lässt sich von den Größen ihrer Kindheit (Sam Cooke, Marvin Gaye) bis hin zu Genre-verschmelzenden Modernisten wie Khruangbin oder Sault inspirieren: „Es ist, als würde man eine ferne Erinnerung hören", sagt Barney, „aber eine, die zu dem spricht, wo du jetzt bist." MRCY lernten sich 2021 online kennen, als Barney Kojo eine Nachricht schickte, nachdem er ihn bei einem Live-Auftritt auf Instagram entdeckt hatte - sie trafen sich in Barneys Studio in Brixton, wo die Chemie sofort stimmte. „Kojos Stimme traf mich wie Stevie Wonder", sagt Barney. „Der Plan war, nur einen Song zu machen, aber es kam alles so schnell und einfach zusammen, dass wir wussten, dass noch viel mehr in uns steckt." Aus dieser ersten Session entstand der Eröffnungstrack „R.L.M.", der von der Suche nach Freude in der Hektik des Londoner Lebens handelt. „Ich habe mich noch nie so gut gefühlt, wenn ich Musik gemacht habe", sagt Kojo. „Sie ist voller Liebe und Positivität und bedeutet uns sehr viel." „Die Welt kann sich ziemlich beschissen anfühlen, und wir versuchen einfach, in diesem Wahnsinn Frieden zu finden", fügt Barney hinzu. „Mit MRCY machen Kojo und ich zum ersten Mal unser eigenes Ding und stellen unsere eigenen Emotionen in den Vordergrund." Die Arbeit von MRCY spiegelt die individuellen Perspektiven wider, erinnert aber auch daran, wie diese gemeinsamen Erfahrungen von Schufterei, Mühsal und Hingabe schon immer Menschenmengen - oder eine neue Band - zusammenbringen konnten. Vor allem das ätherische und entrückte „Lorelei" „hat uns wirklich geholfen, unsere Identität zu finden, als wir die Platte machten", erklären sie.

Jürgen Parr

Stand: 01.05.2024

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Mai / Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
heute / Vorschau

Video der Woche

Von TikTok auf die Bühne: BECKS bringt am 3.6. ihren lässigen Pop-Sound in den Hirsch.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen