Platten
 

Rhye

Der kanadische Sänger, Songwriter und Multi-Instrumentalist Michael Milosh aka Rhye ist den Großteil seines Lebens auf Reisen, verbrachte längere Zeit u.a. in Toronto, Montreal, Thailand, den Niederlanden, Deutschland und Los Angeles. Und so wundert es nicht, dass er nach Rast- und Ruhelosigkeit mit seiner Partnerin Genevieve in Topanga im Westen von Los Angeles sein neues Zuhause gefunden hat.  „Es ist der Gedanke, einen sicheren Ort zu schaffen, der nicht einfach nur der Kreativität dienlich ist, sondern ein wirklicher Ausgangspunkt für Kunst und kreatives Schaffen ist", erklärt er. Dort hat er sein neues Album „Home" (Caroline/Universal) geschrieben und in seinem Heimstudio aufgenommen. Hymnisch-sakral-wirkender Neo-R'n'B, der Soul, Funk, Vintage-Disco, Jazz, Classic-Rock, Synthipop in sich vereint, eine schmeichelnde Synthese aus treibenden Beats, orchestralen Ornamenten, Piano-Figuren, Schmalzstreichern und seiner typisch säuselnden hohen Countertenorstimme, die den Zuhörer dazu bringen möchte, die Musik auch zu fühlen. Und so wirkt der Sound trotz neuem, entschleunigendem „Home" nach langer satinierter Laszivräkelphase jetzt groovig-schmissiger und mit mehr Hüftschwung als zuletzt.

Jürgen Parr

Stand: 18.03.2021

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

April / Mai
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
heute / Vorschau

Video der Woche

Leider schon ausverkauft – trotzdem ein Lichtblick und ein Zeichen der Hoffnung am Konzert-Horizont. The Notwist spielt - hoffentlich - am 26.3. und 27.3. im Erlanger E-Werk.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen