Platten
 

Peter Fulda

Zehn neue Stücke für Violoncello, Klavier und Schlagzeug hat der Nürnberger Pianist und Komponist Peter Fulda mit der Cellistin Elisabeth Coudoux und dem Schlagzeuger Bill Elgart im Februar 2020 im Studio Franken des Bayerischen Rundfunks mit Carsten Vollmer und Thomas Goetz eingespielt. "luminescent" (label 11) - zwischen Schimmern und Leuchten - hat er diesen Ausflug genannt. Der bringt die Musiker in zehn verschiedene musikalische Situationen und erzeugt so ein vielgestaltiges "Klangleuchten" unterschiedlichster Stimmungen und Texturen zwischen detailgenauer und präziser Komposition und völlig freier Improvisation, wodurch ein spannungsgeladener Dialog entsteht. "luminescent" ist nach "Shrink" und "i am with you" das dritte Album einer jährlichen Peter Fulda-Edition.

Jürgen Parr

Stand: 01.12.2020

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

April / Mai
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
heute / Vorschau

Video der Woche

Leider schon ausverkauft – trotzdem ein Lichtblick und ein Zeichen der Hoffnung am Konzert-Horizont. The Notwist spielt - hoffentlich - am 26.3. und 27.3. im Erlanger E-Werk.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen