Platten
 

Empress Of

Embress Off

Die amerikanisch-honduranische Künsterlin Lorely Rodriguez aka Empress Of ist mit "I'm Your Empress Of" (Terrible Records) eindrucksvoll zurück. Als innovative Produzentin und Songwriterin packt sie leichtgängig ClubBeats, DreamPop, Alternative Urban R&B, Synthie-Pop, Electronica zu groovenden Ausflügen mit sehr persönlichen wie gender-/gesellschaftskritischen Texten. Zum neuen Album erklärt sie: "Nach dem Schreiben von drei Alben war kein Prozess mehr derselbe. Dieses Album wurde nicht an einem entfernten Ort und in gemeinschaftlicher Arbeit geschrieben. Es entstand in meinem kleinen Studio in Highland Park, Los Angeles, über zwei Monate hinweg, zwischen den Welttourneen. Musik ist magisch. Etwas, das mich besitzt, zeigt mir Dinge an mir selbst, die nicht leicht zu sehen sind. Es heißt „I'm Your Empress Of", weil ich immer das Gefühl hatte, wenn ein Lied fertig ist und das Gefühl da ist und nicht mehr in mir ist, gehört es der Welt". Gute Einstellung, der wir dieses kraftvolle Urban Electro R'n'B-Album zu verdanken haben.

Jürgen Parr

Stand: 17.06.2020

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Juli / August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
heute / Vorschau

Video der Woche

20 Jahre Viva Voce! Das Jubiläumsprogramm der A-cappella-Band macht Laune! Am 17.7. live im Autokino in Roth.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen