Platten
 

Fritz Kalkbrenner

Fritz Kalkbrenner - True Colours

Der inzwischen deutlich bekanntere und erfolgreichere der beiden Kalkbrenner-Brüder Fritz legt nach 18 Monaten Arbeit im Studio das 13 Tracks, 65 Minuten dicke, neue Album "True Colours" (Nasua Music) vor. Und keine Überraschung: Natürlich bleibt er seinem eingängigen, poppigen Elektrosoul zwischen Club und Couch treu, und nölt sich fluffig in den Kontext melancholisch-sentimentaler Wärme. Stubenreiner Techno, Smart-House, gefälliger PopSoul, Spurenelemente von Dezent-Funk verdichten sich zum typischen Fritz Kalkbrenner-Sound, der gerne auch schon Mal "Melodic Techno" genannt wird. Die Singles "Kings & Queens", "Good Things" und "Golden" sind eher purepop-chartsorientiert, tracks wie "Uptown", "Bright" oder auch "Just The One" treiben stärker auf die Techno-Wurzeln eines ordentlichen Raves hin, stets hält er die Balance zwischen Harmonie, Melancholie, Euphorie und Dramatik, Groove und Midtempo. Jürgen Parr

Stand: 15.03.2020

Termine

Mai / Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
heute / Vorschau

Video der Woche

Kulturhauptstadtbewerbung 2025: STREAM FORWARD YouTube-Channel der Stadt Nürnberg

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen