Platten
 

OOIOO

OOIOO - Nijimusi

Die japanische Viererbande OOIOO hat's einfach raus – ihr kakophonisch-eruptiv-explosiver, stellenweise atonaler PostRock, den sie auf "nijimusi" (Thrill Jockey) mit Genuß an der Dekonstruktion zelebriert, erzeugt Geräusche und Soundflächen scheinbar ohne Grund, sie kommen und gehen wie sie wollen. Ihr in sich selbst gekehrter, nerdig dahinforschender, tranceartiger OOIOO-Signature-Sound mäandert mit einem konventionellen Rock-Ensemble aus zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug zwischen gefühlt konzeptionslosen Skizzen, Noise, NoWave, SpaceFunk-WeirdoJazz und Vokal-Sushi. OOIOO wurde 1995 vom legendären Perkussionisten, Gitarristen und Sänger YoshimiO gegründet und rudert auf der Waldorf-Pippi-Langstrumpf-Sound-Oberstufe zwischen Hörbarem und Unhörbarem, Rhythmus und Nicht-Rhythmus, Lärm und Stille. So ist "nijimusi" eine freie, kompromisslose Reflexion der Klänge.

Jürgen Parr

Stand: 12.03.2020

Termine

Mai / Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
heute / Vorschau

Video der Woche

Kulturhauptstadtbewerbung 2025: STREAM FORWARD YouTube-Channel der Stadt Nürnberg

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen