Platten
 

Pixx

Pixx Small Mercies

Die 23jährige Hannah Rodgers legt als Pixx ihr Zweitwerk „Small Mercies" vor, auf dem sich ihr vom Debüt bekannter zusammen genagelter ElektroSynthi-Pop weiter in eine klar-konturierte Kraftvoll-Pop meets Gitarrenrock-Richtung transformiert. Zwischen knallharter Dystopie und roher Realitätsvertonung, Gesellschaftsstudie und Tagebuch ist die Liebe das Herzstück des Albums, aber ohne Romantik, Mikro (Selbstliebe) bis zum Makro (von hingebungsvollem Glauben inspirierte Liebe, Liebe für diesen Planeten).

Jürgen Parr

Stand: 09.07.2019

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Juni / Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
heute / Vorschau

Video der Woche

Comedy Live im Autokino: Willy Astor - der Jäger des verlorenen Satzes am 5.7. im Autokino in Roth.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen