Platten
 

Martin Kälberer

Baltasound

Aussteigen mal anders. Martin Kälberer ist Musikfreunden schon seit Jahrzehnten ein Begriff, der Multiinstrumentalist aus Ulm war jahrelang mit Werner Schmidbauer, Pippo Pollina oder auch Willy Astor unterwegs. Aber Kälberer hat eigene musikalische Visionen, die er auf seinem Album „Baltasaound" – benannt nach einem Ort auf der schottischen Insel Unst – präsentiert. Es ist eine meditative, new-age-lastige Reise ins Innere, weg von der Reizüberflutung des modernen, westlichen Alltags, hin zur gewollten Einsamkeit. Mit der Cellistin Fanny Kammerlander, dem Flügelhornist Reinhard Greiner, dem Bassist Alex Klier und Werner Schmidbauer als Gitarrist als Gastmusiker, lädt er zu einer Soundreise ein, die doch immer wieder überraschend ist. Alles, nur nicht langweilig. Am 23. Nov. ist er mit diesem Album im Gutmann in Nürnberg. Take time to listen.

sd

Stand: 13.11.2018

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Juni / Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
heute / Vorschau

Video der Woche

Kulturhauptstadtbewerbung 2025: STREAM FORWARD YouTube-Channel der Stadt Nürnberg

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen