Acts & Facts
 

Lange Nacht der Wissenschaften

Am Samstag, 19. Okt. lädt Die Lange Nacht der Wissenschaften von 18 bis 1 Uhr wieder zum Neugierigsein und Entdecken ein. Unter dem Motto "Wissenschaft zum Anfassen" nutzt die Wissenschaftsnacht die Faszination für Forschung und versetzt ihr Publikum in Staunen. Dabei freuen sich Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen, Labore, Ateliers und Werkstätten in Nürnberg, Fürth und Erlangen auf zahlreiche große und kleine Besucher. Angeboten wird ein abwechslungsreiches Programm aus Experimenten, Führungen, Vorträgen, Diskussionen, Ausstellungen und vielem mehr. Wissenschaft bewegt. Egal, ob man sich sich für die Zukunft energieeffizienter Herstellungsprozesse interessiert, einmal einen OP-Roboter steuern möchte oder ob man sich auf eine Entdeckungsreise durch die Welt der Künstlichen Intelligenz begibt – von Astronomie bis Mediävistik, von Neurologie bis Zoologie ist alles dabei. Schon am Nachmittag heißt es wieder: Bühne frei für alle Jungforscher*innen! Im Kinderprogramm von 14 bis 17 Uhr werden erneut Antworten auf knifflige Fragen gesucht: Wie fühlt es sich an, ein Auto zu fahren, eignen sich Nudeln wirklich als Baumaterial, wie funktioniert unser Klima und was macht ein Teddy im TÜV-Labor? Unter der Anleitung von echten Wissenschaftler*innen können Kinder die Lösungen dazu selbst erforschen. Wie jedes Jahr sind die Veranstaltungsorte nicht nur über den öffentlichen Nahverkehr zu erreichen, sondern zusätzlich durch zahlreiche Sonderbuslinien miteinander verbunden, die die Besucher sicher und bequem durch die Nacht bringen. An den bekannten Vorverkaufsstellen in der Region, in den 20 Geschäftsstellen der Nürnberger Nachrichten und in ausgewählten Filialen von „Der Beck" sind die Karten für Die Lange Nacht der Wissenschaften erhältlich. Erwachsene zahlen 15 Euro, Schüler*innen, Studierende, Freiwilligendienstleistende, Auszubildende und Menschen mit einer Behinderung (GdB 50, Merkzeichen B) erhalten ein ermäßigtes Ticket für 10 Euro. In diesem Jahr neu und besonders familienfreundlich: Mit jedem Vollzahler-Ticket lassen sich vier Kinder bis einschließlich 14 Jahren zu den Veranstaltungen sowie im gesamten VGN mitnehmen. Kinder bis einschließlich 5 Jahren sind generell kostenfrei.

Stand: 08.09.2019

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

November / Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
heute / Vorschau

Video der Woche

Nicht nur für Bowie-Fans: "Lazarus" am Staatstheater Nürnberg. Am 6.11. ist die Wiederaufnahme - weitere Termine folgen, z.B. am 12.11. - let's have a look.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen