Schauspielhaus
Richard-Wagner-Platz 2-10
90443  Nürnberg

Theater

"Römische Trilogie" nach W. Shakespeare, Bearbeitung von John von Düffel

Römische Trilogie, Verachtung

Römische Trilogie

Shakespeare schrieb mit den „Römischen Tragödien" drei Stücke, in denen Politik, Gewalt und deren Mechanismen im Zentrum stehen. Der fundamentale Konflikt des ersten Teils der Neubearbeitung von John von Düffel mit dem Titel „Verachtung" (nach „Coriolanus"), ist der zwischen dem apolitischen Militär Coriolan und den Volksvertretern der noch jungen Demokratie. Große Veränderungen der Machtverteilung sowie ein politischer Mord durch ein verschworenes Männerbündnis gegen den Alleinherrscher stehen im zweiten Teil „Verschwörung" (nach „Julius Cäsar") im Zentrum. Der letzte Teil „Verführung" (nach „Antonius und Cleopatra") spielt in Zeiten von Terror und zermürbenden Bürgerkriegen. Ein dunkler Eros schwebt über der Beziehung zwischen Antonius und Cleopatra. Mit deren Ringen und Abkehr von der politischen Welt endet die Trilogie. John von Düffels Trilogie versucht, Fragen zur heutigen Krise unserer westlichen Demokratien zu stellen. Danach, ob die Menschen ihre politischen Ideale noch erreichen wollen und ob sie ihre konträren Standpunkte mit oder ohne Gewalt durchsetzen können. Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Schauspieldirektor Klaus Kusenberg und John von Düffel findet mit dieser Auftragsarbeit, nach „Ödipus Stadt" in der Spielzeit 2014/2015, ihre Fortsetzung.

Stand: 01.09.2016

Bilder

Veranstaltungsort

Richard-Wagner-Platz 2-10
90443  Nürnberg


Tel.: 01801-34 42 76
Fax: 0911-231 54 11
Web: www.staatstheater-nuernberg.de

 

Termine

August / September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
heute / Vorschau

Video der Woche

Schon bald ist es Zeit eine wohlverdiente Sommerpause. Übrigens: Mungo Jerry kommt 2018 nach Nürnberg! Wir halten euch auf dem Laufenden...

myDoppelpunkt

Gastro-Tipps

- Anzeigen -
Brown Sugar:
Feiere Deinen Geburtstag im Sugar und du erhältst 10% Rabatt auf alle Getränke
Balazzo Brozzi:
An Sonn- und Feiertagen lockt von 9 bis 14 Uhr das spektakuläre Frühstücksbuffet
Andalusischer HUND Fürth:
Cocktail Happy Hour: täglich
17.00 -20.00 h und ab 23.00 h bis zum Ende Montags: Tapas für nur 3,50 €
Chillis, Fürth/Nürnberg/ Erlangen/Herzogenaurach:
Hier gibt es alles, was scharf und feurig ist.
Happy Hour: Cocktails 1/2 Preis 17-19:00h
ab 22:30 alle Cocktails nur 4,90
Yoghurt Bar Erlangen:
Die leckersten Suppen in Erlangen...

 

Newsletter